XHTML

Aktualisiert: 16. Oktober 2023

Einführung

Was ist XHTML?

XHTML (Extensible Hypertext Markup Language) ist eine reformierte Version der Standard-Hypertext Markup Language (HTML). Es ist strenger und reiniger im Vergleich zu HTML und folgt den XML (Extensible Markup Language) Standards strikter. Es wurde vom World Wide Web Consortium (W3C) entwickelt und wurde 2000 als W3C-Empfehlung freigegeben.

Warum ist XHTML wichtig?

Die Bedeutung von XHTML entstammt seiner strikten Syntax und seinen klaren Regeln, die dazu beitragen, die Kompatibilität und Interoperabilität zwischen verschiedenen Web-Browsern, Softwareprogrammen und Geräten sicherzustellen. XHTML-Dokumente sind XML-konform, was bedeutet, dass sie gut strukturiert sind und leicht von Maschinen gelesen werden können.

Hauptbestandteile

Syntax und Regeln

Die XHTML-Syntax ist strenger als die von HTML. Alle Elemente müssen geschlossen sein, einschließlich Einzelelemente wie ‚br‘ oder ‚img‘, die in einem HTML-Dokument optional geschlossen werden können. Beispielsweise sollte das ‚br‘-Tag in XHTML als ‚
‚ geschrieben werden, und das ‚img‘-Tag sollte immer mit dem abschließenden Slash geschrieben werden, z.B. ‚Image‚.

Element- und Attributnamen

In XHTML müssen Element- und Attributnamen immer in Kleinbuchstaben geschrieben werden, im Gegensatz zu HTML, wo Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden wird.

Attributwerte

Für alle XHTML-Attribute sind Anführungszeichen erforderlich. Das bedeutet, dass alle Attributwerte in Anführungszeichen eingefügt werden müssen, z.B. ‚Image‚.

Praktische Anwendungen

XHTML in Webdesign und Entwicklung

XHTML ist besonders nützlich in der Webdesign- und Webentwicklungswelt, da es eine bessere Kontrolle über das Markup bietet und die Semantik und Struktur eines Dokuments verbessert. Es erlaubt auch eine bessere Integration mit anderen XML-Dokumenten und Datenformaten, wie SVG und MathML.

XHTML und Accessibility

XHTML hilft bei der Verbesserung der Web-Zugänglichkeit. Durch das strikte Befolgen der XHTML-Regeln können Entwickler sicherstellen, dass ihr Code von Assistenztechnologien wie Bildschirmlesegeräten richtig gedeutet wird.

Fragt & Antwortet

1. Ist XHTML das Gleiche wie HTML?

Nein, XHTML ist eine reformierte Version von HTML, die die Syntaxregeln von XML verwendet.

2. Was ist der Hauptunterschied zwischen HTML und XHTML?

Im Gegensatz zu HTML muss in XHTML jedes Element geschlossen sein und die Groß- und Kleinschreibung von Element- und Attributnamen wird berücksichtigt.

3. Muss ich XHTML anstelle von HTML verwenden?

Es kommt darauf an. XHTML bietet strengere Regeln und verbesserte Struktur und Semantik, was zu einem besseren Code führt. Wenn Kompatibilität und Klarheit für Sie wichtig sind, sollten Sie XHTML in Betracht ziehen.

4. Wie fange ich an, XHTML zu lernen?

Sie können Online-Tutorials und Ressourcen verwenden oder einen Kurs in Webentwicklung besuchen, um XHTML zu lernen.

5. Warum muss ich meine Tags in XHTML schließen?

Tags müssen in XHTML geschlossen werden, um den XML-Regeln zu entsprechen und sicherzustellen, dass Ihr Dokument gut strukturiert ist und von verschiedenen Maschinen korrekt interpretiert werden kann.

6. Ist XHTML veraltet?

Obwohl HTML5 mittlerweile die bevorzugte Auszeichnungssprache für viele Entwickler ist, bleibt XHTML eine wirksame und wertvolle Technologie, besonders wenn Sie mit XML-Datenformaten und APIs arbeiten.

7. Warum sollten Attributwerte in XHTML in Anführungszeichen stehen?

Das Einfassen von Attributwerten in Anführungszeichen stellt sicher, dass Ihr XHTML-Dokument den XML-Syntaxregeln entspricht und dass Ihre Werte korrekt interpretiert werden.

8. Gibt es spezielle Editoren für XHTML?

Nein, Sie können jeden beliebigen Texteditor verwenden, um XHTML zu schreiben. Einige Editoren verfügen jedoch über spezielle Funktionen für XHTML, die das Schreiben und Testen von XHTML erleichtern können.

9. Was passiert, wenn ich die XHTML-Regeln nicht einhalte?

Wenn Sie die XHTML-Regeln nicht befolgen, kann Ihr Dokument von einigen Maschinen, insbesondere von XML-Prozessoren, nicht korrekt interpretiert werden. Fehlerhaftes XHTML kann zu Inkompatibilitäten und Fehlern bei der Webdokument-Darstellung führen.

10. Welchen DOCTYPE sollte ich für ein XHTML-Dokument verwenden?

Der DOCTYPE für XHTML 1.0 Strict ist „„

Ähnliche Artikel

Autor